ausstellung lacaton & vassal "inhabiting: pleasure and luxury for everyone"

Größzügige Lebensräume für alle zu schaffen ist eines der Hauptanliegen des französischen Architekturbüros Lacaton & Vassal. Die Ausstellung zeigt anhand von Projektionen zahlreicher Bauten und Studien diesen sozialen wie nachhaltigen Ansatz der beiden ArchitektInnen.

Zwei Vorträge im Rahmen der Ausstellung "Inhabiting: Pleasure and Luxury for Everyone" von Lacaton & Vassal sowie dem Architekten, Ingenieur und Künstler Hans Walter Müller, der einen Einblick in seine faszinierende Welt der aufblasbaren Architekturen gibt.

Eine Diskussion über die bestehenden Qualitäten und möglichen Entwicklungsszenarien des Innsbrucker Frachtenbahnhofs mit bilding. Kunst- und Architekturschule, Wolfgang Andexlinger (Stadtplanung Innsbruck) und Max Rieder (Architektur WasserStadtLandschaft& Gestaltungsprozesse).

Ein Artikel im Rahmen der Serie "aut: sch", in der sich die Kulturjournalistin Ivona Jelcic kritisch mit unterschiedlichen Themen unserer un/gestalteten Umwelt auseinandersetzt, erschienen in der aut: info 2/2018.

Die neue aut: info (Ausgabe 2/18) ist erschienen! Wir senden Ihnen das Programm, das ca. 4 x jährlich erscheint gegen eine Portospende von euro 10,-/Jahr gerne per Post zu. Erscheinungstermin: 28. Mai 2018

Buchcover „Rudolf Schwarz: Kirchenbauten“

Eine anlässlich der Ausstellung "Klaus: Kinold: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz. Zwei Baumeister der anderen Moderne" erschienene Begleitpublikation über den Architekten Rudolf Schwarz. Preis: Euro 35,00 zuzüglich Versandspesen

bilding, Innsbruck; Architektur: Studierende des ./studio3 der LFU Innsbruck; Leistungen Siblik u. a. Elektro­technische Beratung, Elektro­verteiler, Schaltermaterial

Wir danken unserem langjährigen Sponsorpartner Siblik Elektrik GmbH & CoKG.

Kurzinformationen zu aut. architektur und tirol, dem Tiroler Architekturzentrum im Adambräu in Innsbruck

Häuser der Architektur
Haus der Architektur:

STADTBEZIEHUNGEN: Graz-Triest, Trieste-Graz

Vortrag

Vortrag von Gerhard M. Dienes: Aufgrund seiner geokulturellen Lage zeichnet sich Graz durch eine dominante Südostorientierung aus. Diese machte Graz zur Hauptstadt Innerösterreichs, eines Länderkomplexes, der neben der Steiermark Kärnten, Krain, Triest, Görz, Gradiska und Teile Istriens umfasste. Di…

vai:

Dritter Österreichischer Baukulturreport

Publikation

Der kürzlich publizierte Dritte Österreichische Baukulturreport ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Baukulturellen Leitlinien des Bundes, die vergangenes Jahr im Ministerrat beschlossen wurden und die Bestandteil des Regierungsprogramms 2017-2022 sind.

Haus der Architektur:

Sommerkino Reininghaus

Architektursommer

Anlässlich des Architektursommers 2018 zeigt die #Diagonale zwei Filme in den Reininghausgründen. Berührungspunkt beider Filme ist die Frankfurter Großmarkthalle am Osthafen von Frankfurt am Main.

afo architekturforum oberösterreich:

Wohnen im Herbst IV

Symposium

Die Reihe „Wohnen im Herbst“ geht unter dem Motto „Reparieren, Sanieren und räumlich Erneuern“ in die 4. Runde. In den Jahren zuvor wurden aktuelle Themen von neuen Wegen und neuem Denken im sozialen und sozial gerichteten Wohnbau, sowie Landflucht, Flächenverbrauch, Infrastruktur und Mobilität „im …

Haus der Architektur:

wohnlabor – ausstellung & podiumsdiskussion

Ausstellung

Das Labor verwandelt sich in eine Ausstellung: Zum Ausklang des wohnlabors präsentieren die WohnlaborantInnen ihre Ergebnisse und lassen die Erfahrungen der Woche Revue passieren. Gemeinsam mit Gästen und ExpertInnen aus der Planung, Lehre und Politik werden diese in einer abschließenden Podiumsdisk…

Initiative Architektur:

Eröffnung Architekturhaus

Vor nunmehr genau 25 Jahren wurde die Initiative Architektur gegründet. Schon damals bestand die Forderung einen Ort zur kontinuierlichen Auseinandersetzung mit den Themen der Baukultur, Stadtentwicklung und der Landschaftsplanung zu schaffen. Mit dem Architekturhaus Salzburg wird nun endlich ein so…

vai:

Nives Widauer

»Kunst in der Lesezone« ist eine Reihe mit kulturellen Produktionen an der Schnittstelle von Architektur, Kunst und Design und steht durch ihren interdisziplinären Ansatz für ein offenes kulturelles Klima, das wir rund um unser Themenfeld Architektur fördern wollen. Aktuell zeigt Nives Widauer die S…

aut. architektur und tirol:

lacaton & vassal

ausstellung

Eine Ausstellung des renommierten französischen Architekturbüros Lacaton & Vassal, die anhand exemplarischer Projekte ihren einzigartigen Ansatz Freiräume und „luxuriöse“ Lebensräume für alle zu schaffen veranschaulicht.

Initiative Architektur:

Architekturtage 2018

Architekturtage 2018

Am 8. und 9. Juni 2018 finden österreichweit wieder die Architekturtage statt. Um deren vielschichtige Aspekte und Inhaltsebenen dem interessierten Publikum näher zu bringen, stehen im diesjährigen Programm Bewegtbild und Film als facettenreiche Vermittlungs und Visualisierungsmedien im Fokus.

Initiative Architektur:

Architekturhaus Salzburg

FOTOS 2018

Mit dem Architekturhaus Salzburg wird ein Ort geschaffen, an dem eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Themen der Baukultur, Stadtentwicklung und der Landschaftsplanung möglich ist.

Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs:

BAUHERRENPREIS 2018 - AUSSCHREIBUNG

aut. architektur und tirol:

ausschreibung neues bauen 2018

Ab sofort können Bauwerke, die in Nord- und Osttirol zwischen 2016 und 2018 fertig gestellt wurden, zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2018" eingereicht werden.

vai:

»Making of« Austrian Pavilion | Biennale…

Die „Making of“-Ausstellung im vai zeigt den Produktionsprozess, gibt Einblicke in die Themenstellung der diesjährigen Architektur-Biennale, die Konzeption des österreichischen Beitrags und bietet die Möglichkeit, LAAC, Henke Schreieck und Sagmeister&Walsh mit ihren Arbeiten und Haltungen kennenzule…

aut. architektur und tirol:

koexistenzen

Publikation

Die anlässlich der Ausstellung "Walter Niedermayr: Koexistenzen" erschienene Begleitpublikation über Walter Niedermayrs Rechercheprojekt in den elf Dörfern der Talgemeinde Fleims. Preis: Euro 45,00 zuzüglich Versandspesen

afo architekturforum oberösterreich:

Ausschreibung

Das afo architekturforum oberösterreich vergibt 2018 zwei Residencys an ArchitektInnen und KünstlerInnen, die sich mit den Themen Raum, Architektur und Stadt auseinandersetzen.