ausstellungen

Walter Niedermayr, Predazzo 2015

Eine Ausstellung, die basierend auf der fotografischen Auseinandersetzung von Walter Niedermayr der Frage nach den Identitäten, den Qualitäten und der Zukunftsfähigkeit der baulichen wie sozialen Dorfstrukturen im Fleimstal nachgeht.

Snøhetta, Opernhaus, Oslo

snøhetta: relations

ausstellung

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des international tätigen Architekturbüros Snøhetta mit einer „sozialen Landschaft“ als zentralem Element.

einfach alltäglich

ausstellung

Eine Ausstellung mit Gegenständen, die unser Alltagsleben durch ihre Funktionalität erleichtern und mit ihrer Ästhetik bereichern, ausgesucht und zur Verfügung gestellt von rund 150 Personen, die in den vergangenen zehn Jahren zum Programm des aut beigetragen haben.

Lars Müller und Jaspar Morrison bei der Arbeit an der Wand für das Buch „A Book of Things“, 2015

Eine Ausstellung des Gestalters und Verlegers Lars Müller zum Thema der "Übersetzung" von Raum und gesellschaftspolitischen Themen ins Medium Buch.

Blick in die Ausstellung "Arthur Salner: Raumbilderwelten" im aut

Eine Ausstellung des Tiroler Künstlers Arthur Salner, die sich dem Thema der "Übersetzung" von Raum in die Malerei widmet.

Ausstellung der Preisträger und Einreichungen zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2016".

Harun Farocki in Burkina Faso, 2006

Eine gemeinsam mit Antje Ehmann konzipierte Ausstellung mit Filmen von Harun Farocki, die sich mit Themen der Architektur, der Stadt und der räumlichen Inszenierung von Konsum beschäftigen.

Bank of Italy, Palazzo Koch, Rom, Italy, 2007, Bildnachweis: © Armin Linke

Eine fotografische und filmische Kartografie unterschiedlicher Räume, in und zwischen denen sich der Mensch bewegt.

6 in der Ausstellung "italomodern 2" gezeigte Projekte

Der zweite Teil einer Bestandsaufnahme der Nachkriegsarchitektur im oberitalienischen Raum, ihrer gegensätzlichen Gruppierungen und Haltungen.

"Tube Innsbruck" im aut

Eine Ausstellung des auf Szenographie spezialisierten Kollektivs Numen/For Use, die mit einer raumgreifenden Installation, einem pneumatischen Objekt und einer N-Light Membrane faszinierende sinnlich-räumliche Erlebnisse bietet.

Blick in die Ausstellung im aut, Bildnachweis: © Günter R. Wett

Eine komplexe Raumtransformation von Volker Giencke anlässlich der Beendigung seiner Lehrtätigkeit an der Universtiät Innsbruck.

Vortrag von Friedrich Achleitner im Architekturforum Tirol, 1994
Bildnachweis: © aut

Ein Einblick in die 20-jährige Geschichte des aut. architektur und tirol bzw. des Architekturforum Tirol mit Daten und Fakten, Überraschungen und „Schätzen“.

neues bauen in tirol 2014

Eine Ausstellung der Preisträger und Einreichungen zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2014", die einen repräsentativen Querschnitt durch die Tiroler Architekturlandschaft der unmittelbaren Vergangenheit bietet.

Blick in die Ausstellung im aut, Bildnachweis: Günter R. Wett

Eine von der sizilianischen Architektin als radikale Intervention und komplexe Transformation der Räume des aut konzipierte Ausstellung, die ihre architektonische Haltung sicht- und unmittelbar spürbar macht.

Blick in die Ausstellung "film foto foto film" im aut, Bildnachweis: Günter R. Wett

film foto foto film

ausstellung

Eine von zwei Filmemacherinnen und zwei Fotografen gemeinsam entwickelte Ausstellung, bei der das aut in eine Black Box verwandelt und die räumliche Wahrnehmung radikal verändert wird.

Rens Veltman, "walking dots", Lichtinstallation, Bildnachweis: © Rens Veltman

Eine für die Räume des aut konzipierte Ausstellung des im Spannungsfeld von Malerei, transmedialer sowie interaktiver Kunst und Robotik arbeitenden Künstlers Rens Veltman, die Phänomenen der Wahrnehmung nachgeht.

Symbolfoto (Gursky Az4), Bildnachweis: © Simon Oberhammer

potenziale 2

ausstellung

Eine Auswahl an Arbeiten der Bachelor- und Master-KandidatInnen der Innsbrucker Architekturfakultät, die die Bandbreite der studentischen Interessensgebiete und die vielschichtige universitäre Architekturausbildung aufzeigt.

Ausstellung "Wege und Orte" im aut, Bildnachweis © B&R

Modelle, Filme, Fotografien und Pläne zu 15 Brückenprojekten aus Frankreich, Deutschland, Belgien und den Niederlanden, die einen Einblick in Dietmar Feichtingers konstruktives Denken bieten.

"In situ" (Ellipsoid: Ursula Klein; Splines: Valentine Troi, Stefan Strappler), Bildnachweis: © aut

Eine Ausstellung mit raumübergreifenden Installationen von Ursula Klein und Valentine Troi, die das Jahresthema "Konstruktion, Material und Experiment" fortführt.

Frei Otto: Seifenblasen, Bildnachweis: © IL, Uni Stuttgart

form follows nature

ausstellung

Eine Ausstellung mit Arbeiten von Frei Otto, Carsten Nicolai und Finsterwalder Architekten, die zeigen, wie eine reflektierte Auseinandersetzung mit der Natur Inspirationsquelle für Formen, Techniken und Strukturen sein kann.

preisträger

Ausstellung der Preisträger und Einreichungen zur "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2012".

Rathaus und Stadtplatz Kufstein, Tirol, Bildnachweis: © Lukas Schaller

Ausstellung aller für den Bauherrenpreis der ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs nominierten Projekte, die einen repräsentativen Querschnitt durch die aktuelle österreichische Architekturszene bietet.